Schreib uns oder ruf direkt an!

Nutze unser Anfrageformular oder ruf direkt an unter der (0361) 74 78 70 11!

Anhänger Führerschein
Foto Anhänger
Bild Roller

Anhängerführerschein BE, B96 | Kosten | Prüfung | Erfurt

Ihre Fahrschule in Erfurt für den Anhänger-Führerschein BE & B96

Ein Anhängerführerschein ist für all jene Personen ab 18 Jahren von Interesse, die einen Anhänger mit mehr als 750 kg Last fahren möchten. Alles, was darunter liegt, wird vom normalen PKW-Führerschein der Klasse B übernommen. Seit dem Jahr 2013 liegt die Obergrenze des Anhängers bei 3.500 kg. Dabei ist jedoch das Leergewicht deines Fahrzeugs bereits eingerechnet. Desweiteren ist es erlaubt, mit einem BE-Führerschein bis zu 8 Personen in einem Auto oder Transporter zu befördern.

Der Anhängerführerschein kann parallel oder nachträglich zum PKW-Führerschein erworben werden. Dementsprechend ist ein Führerschein der Klasse B Voraussetzung, um einen Anhängerführerschein zu erwerben. Erstere Variante nimmt dabei weniger Zeit in Anspruch, ist jedoch auch mit höherem psychischen Druck und weiteren Kosten im gleichen Zeitrahmen verbunden. Für beide Führerscheinklassen werden gesonderte Prüfungsgebühren fällig und Sonderfahrstunden müssen ebenso separat durchgeführt werden. Beim Erwerb eines Anhängerführerscheins entfallen die theoretische Schulung sowie die dazugehörige Prüfung. Es müssen ausschließlich Praxisstunden und Praxisprüfung absolviert werden. Im Rahmen der praktischen Vorbereitung werden dabei 3 Überlandfahrten, eine Autobahnfahrt sowie eine Nachtfahrt fällig. Wie viele Einheiten der Grundausbildung nötig werden, schätzen wir nach deinen Fähigkeiten ab. Wichtige Inhalte des praktischen Teils zum Erwerb deines Anhängerführerscheins sind dabei Ein- und Ausparken, Wenden, Rückwärtsfahren und das Fahren in der Stadt.

Neben der Klasse BE besteht seit dem 19. Januar 2013 ebenso die Möglichkeit, einen Anhängerführerschein der Klasse B96 zu erwerben. Dieser stellt eine Sonderregelung dar und stellt folgende Bedingungen: die Kombination deines Fahrzeugs und deines Anhängers wiegt zusammen nicht mehr als 4.250 kg. Dies ist vor allem für solche Personen von Vorteil, die einen Wohnwagen, einen Sportanhänger oder einen Pferdeanhänger bewegen möchten. Wenn du einen Anhängerführerschein dieser Klasse erwerben möchtest, musst du an einer 2,5 stündigen theoretischen Einweisung teilnehmen. Daraufhin folgt eine 3,5 stündige praktische Einheit mit einem unserer Fahrzeuge in Begleitung eines unserer Fahrlehrer. Im Rahmen einer einstündigen Fahrt übst du dann den Umgang mit dem Anhänger. Eine Prüfung ist jedoch nicht Teil des Erwerbs und die Schlüsselzahl 96 wird nach dieser Einheit in deinen Führerschein eingetragen.

Beförderst du mehr Personen als für deinen Führerschein zugelassen oder ist deine Anhängerlast schwerer als 3.500 kg beziehungsweise 4.250 kg, musst du mit Strafen rechnen. Möchtest du größere Lasten befördern, könnte ein C1E- oder CE-Führerschein von Interesse für dich sein. Hast du deinen neuen Führerschein erhalten, jedoch keinen Anhänger, kannst du einen unserer Anhänger mieten.

War diese Seite hilfreich für Sie?